Open Water Diver (OWD)

Einsteiger-Kurs ins Sporttauchen

Der Open Water Diver (OWD) ist dein Einstieg ins Sporttauchen. Nach erfolgreichem Abschluss dieser international anerkannten Tauchausbildung bist du berechtigt, weltweit von anderen zertifizierten und erfahrenen Tauchern begleitet, selbstständig mit einem Drucklufttauchgerät in Tiefen bis -18m zu tauchen und dafür an Tauchbasen Ausrüstung auszuleihen.

NASDS Open Water Diver
NASDS Open Water Diver

Der NASDS OWD ist äquivalent den Zertifizierungen anderer Verbände wie bspw. dem PADI OWD, dem SSI OWD und dem CMAS*.

In wenigen Theorie-Stunden, 2 Pool- oder Flachwasser-Tauchgängen und mindestens 4 Freiwassertauchgängen werden dir von unseren erfahrenen Tauchlehrern in entspannter Atmosphäre die Grundlagen für sicheres Sporttauchen vermittelt.

Du lernst bequem Zuhause wann immer du möchtest im Selbststudium und in den Theorie-Lektionen mit deinem Tauchlehrer die wesentlichen Kenntnisse über Tauchausrüstung, Tauchphysik, Tauchmedizin, Verhalten Unterwasser und Tauchgangsplanung.

In den spannenden Praxis-Lektionen zeigt Dir Dein Tauchlehrer anschließend den sicheren Umgang mit deiner Tauchausrüstung und u.a. das Erreichen des Schwebezustandes. So setzt du Schritt für Schritt das in den Theorie-Lektionen erlernte Wissen Unterwasser in abwechslungsreichen Übungen um.

Hecht im Kelbkraut (c) Jan Leya
Hecht im Kelbkraut (c) Jan Leya

Dabei kommt natürlich der Spaß am Tauchen nicht zu kurz, denn nach jeder Praxis-Lektion kannst du bei deinen Schulungstauchgängen die Schönheit der Unterwasserwelt vom Gräbendorfer See entdecken.

Die Ausbildung unterliegt bei uns keinem festen Terminkalender. Wir sind da äußerst flexibel und finden kurzfristig immer Termine für Dich. Alles in Allem kannst du mit einer qualitativ hochwertigen Ausbildung mit geduldigen Tauchlehrern in stressloser Wohlfühl-Atmosphäre und einem Zeitrahmen von ca. 2 bis 4 Wochen rechnen.

Open Water Diver plus

Eine optionale Kurs-Variante des OWD ist der OWD plus.
In einem zusätzlichen Tauchgang erlernst Du die richtige Handhabung einer Sicherheits-/Deko-Boje zur Markierung einer Aufstiegsstelle einer Tauchergruppe.

Open Water Diver plus Cold Water

Eine weitere optionale Kurs-Variante des OWD ist der OWD plus Cold Water.
Neben der richtigen Handhabung einer Sicherheits-/Deko-Boje erlernst Du zusätzlich das Konfigurieren und die Besonderheiten des Tauchens in einer so genannten Kaltwasserkonfiguration. Das ist besonders sinnvoll, wenn Du überwiegend in heimischen Seen tauchen möchtest.
Außerdem beinhaltet diese Kurs-Variante die Berechtigung zum Tauchen mit Nitrox bis 40% O2.

Der Preis für diese Kurse enthält die Leih-Ausrüstung, die Flaschenfüllungen, die Basis- und Einstiegsgebühren, Dein Lehrmaterial, Dein Logbuch, Deinen Taucherpass, die Prüfung und Brevetierung (Tauchlizenz). Keine versteckten Kosten!

Die Ausbildung zum OWD kann ab einem Mindestalter von 14 Jahren, und mit einer gültigen Tauchtauglichkeitsuntersuchung (TTU) beim Tauchmediziner, begonnen werden.
Kinder können aber auch bereits mit 12 Jahren bei uns in familiärer Atmosphäre den Tauchkurs zum NASDS Junior Open Water Diver (JOWD) absolvieren.

Im Anschluss an den OWD-Kurs besteht die Möglichkeit, bei uns durch Absolvierung von 5 Abenteuertauchgängen den zertifizierten Tauchkurs zum NASDS Adventure Diver abzuschließen.

In 4 vollständigen, zertifizierten Spezialkursen kannst Du aber auch neue Erfahrungen sammeln, neues Wissen und neue Fertigkeiten erlernen und ein sicherer und selbstständiger NASDS Advanced Open Water Diver werden.

NASDS Logo

In der Haupttauchsaison von Anfang April bis Ende August können die Ausbildungskurse zum Open Water Diver jederzeit nach Absprache begonnen werden.


Starte die Ausbildung zum OWD, ich begleite dich dabei bis zu deinem Tauchschein!

Termin zum persönlichen Vorgespräch telefonisch vereinbaren

Gernot Segieth - Tauchlehrer

Gernot Segieth: 0172 3585816

Preise bitte der Preisliste entnehmen.