Kategorien
Tauchbasis

Grafische Balken am Suunto Zoop, Vytec

Suunto hat einen großen Marktanteil bei den für das Sporttauchen hergestellten Tauchcomputern. Viele Tauchbasen haben aufgrund seiner Einfachheit und relativ geringen Anschaffungskosten bspw. den Suunto Zoop als Leih-Computer vorrätig.

So wird er auch von uns als Leih-Computer ausgegeben und auch von einigen Vereinsmitgliedern getaucht.
Für den Fall, dass Du unterwegs keine Bedienungsanleitung hast, kannst Du Dir diese immer vom Hersteller zum Download besorgen.

Balkendarstellung und was sie bedeutet

Oft wird gefragt, was die dargestellten Balken bedeuten. Wir möchten hier 2 wichtige Tabellen zum Nachlesen abbilden.
Neben der grafischen Darstellung wird die verbleibende Nullzeit auch noch als großer Zahlenwert in der Mitte rechts ausgegeben.

Darstellung der verbleibenden Nullzeit (CBT)

Am dem linken Rand des Display gibt es eine farbige Skala, beginnend unten mit mehreren weißen Feldern, darüber 2 graue und darüber 1 rotes Feld. Unterwasser werden während des Tauchens eine bestimmte Anzahl an Balken an der Skala eingeblendet, die die Menge aufgenommenen Stickstoffs darstellen. Je näher man der Nullzeitgrenze kommt, desto mehr Balken werden dargestellt.

Balken/FarbskalaVerbleibende Nullzeit
Kein Balken> 200 Minuten
1 Balken im weißen Bereich< 200 Minuten
2 Balken im weißen Bereich< 100 Minuten
3 Balken im weißen Bereich< 80 Minuten
4 Balken im weißen Bereich< 60 Minuten
5 Balken im weißen Bereich< 50 Minuten
6 Balken im weißen Bereich< 40 Minuten
7 Balken im weißen Bereich< 30 Minuten
8 Balken im weißen Bereich< 20 Minuten
1 Balken im grauen Bereich< 10 Minuten
2 Balken im grauen Bereich< 5 Minuten
1 Balken im roten BereichDekompressionspflicht
Grafische Darstellung der verbleibenden Nullzeit

Suunto empfiehlt, immer so zu tauchen, dass die Balken nicht im grauen Teil der Skala erscheinen.

Darstellung der Aufstiegsgeschwindigkeiten.

Am rechten Rand des Displays gibt es ebenfalls eine farbige Skala, beginnend unten mit 2 weißen Feldern, darüber 2 graue Felder und darüber 1 rotes Feld. Unterwasser werden während des Auftauchens eine bestimmte Anzahl an Balken an der Skala eingeblendet, die die Aufstiegsgeschwindigkeit symbolisieren. Je höher die Aufstiegsgeschwindigkeit ist, desto mehr Balken werden dargestellt.

BalkenanzeigeAufstiegsgeschwindigkeit
Kein Balken< 4 m/min
1 Balken4 – 6 m/min
2 Balken6 – 8 m/min
3 Balken8 – 10 m/min
4 Balken10 – 12 m/min
4 Balken + blinkendes SLOW, STOP und akustischer Alarm> 12 m/min oder permanent über 10 m/min
Grafische Darstellung der Aufstiegsgeschwindigkeiten

Die vorgeschriebene Aufstiegsgeschwindigkeit im Tiefenbereich tiefer als 10 m Wassertiefe beträgt 10 m/min. Es sollten also nie mehr als 3 Balken beim Auftauchen aus dieser Tiefe erscheinen.

Die vorgeschriebene Aufstiegsgeschwindigkeit im Tiefenbereich weniger als 10 m Wassertiefe ist deutlich geringer, nämlich < 6 m/min. Es sollte beim Auftauchen aus 10 m Wassertiefe nie mehr als 1 Balken erscheinen.

Die Anzeige der Aufstiegsgeschwindigkeit in Zahlen ist mit dem Suunto Zoop, Vytec, etc. nicht möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

acht + siebzehn =